Seilzugsystem - Sonnensegel Seilspannmarkise, 10m Seil, Peddy Shield

Art.-Nr.: 110086


11,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Standard)

sofort verfügbar


Beschreibung

Seilzugsystem zum leichten Verschieben

eines Sonnensegels mit einer Perlonschnur

Sie kaufen hier ein Seilzugsystem, das Ihnen das Leben mit einer Seilspannmarkise ein wenig leichter macht.
Einfach an dem einen Ende der Schnur gezogen und das Segel verschiebt sich.
Am anderen Ende gezogen und das Segel öffnet sich wieder.

Keine Stühle oder Leitern werden benötigt, auch der Besen bleibt im Schrank!

Ideal auch für Ältere oder Behinderte, um ein Sonnensegel ganz leicht zu öffnen oder zu schließen.

Dieses Seilzugsystem ist geeignet bis zu einer Segellänge von 4m! ( je nach dem, in welcher Höhe Ihr Segel angebracht ist)

Seilzugsystem mit 2x 5m weißer Perlonschnur, Schnurhalter u. Bleigewicht

Lieferumfang:

  • 2x Perlonkordel - jeweils mit verchromten Schlüsselring zum einfachen Einhängen auf das Edelstahlseil (entsprechend der Richtung, in die Sie das Sonnensegel Öffnen oder Schließen wollen - siehe Zeichnung)
  • 2x Durchgangstülle - jeweils in den rechten und linken oberen Montagewinkel von der Innenseite her einstecken - verhindert effektiv ein mechanisches Aufreiben der Perlonkordel und sorgt für deren leichtes Gleiten (hier müssen Sie eventuell in den Befestigungswinkel der Seilspanneinrichtung ein Loch bohren)
  • für die Kordel Sonnensegel "schließen":
    1 x Glocke, weiß
    1 x Schnurhalter mit 2x Holzschraube 3 x 20 und 2x Dübel 5 x 25
  • für die Kordel Sonnensegel "öffnen":
    1x Bleigewicht zum Straffen der Kordel in der Position Sonnensegel geschlossen (die Perlonschnur würde sonst nicht parallel zum Edelstahlseil laufen)

Montageanleitung:


- das Seilzugsystem soll am oberen Edelstahlseil angebracht werden, weil dort der größere Gewichtsanteil des Sonnensegels aufliegt

- 2x Perlonkordel - jeweils mit verchromten Schlüsselring zum einfachen Einhängen auf das Edelstahlseil (entsprechend der Richtung, in die Sie das Sonnensegel Öffnen oder Schließen wollen - siehe Zeichnung)

1. die beiden Durchgangstüllen (kleine runde Kunststoffröhrchen) - jeweils in den rechten und linken oberen Montagewinkel von der Innenseite her einstecken - verhindert effektiv ein mechanisches Aufreiben der Perlonkordel und sorgt für deren leichtes Gleiten.

Eventuell müssen Sie hier mit einem 7mm Metallbohrer ein Loch in Ihren Befestigungswinkel bohren.

2. die eine Perlonkordel (Sonnensegel schließen) fädeln Sie am aufgehängten Sonnensegel mäanderförmig vom freien Segelende (das Sie verschieben wollen) zwischen Segel und Seil - fädeln es durch die Durchgangstülle am Fuß des Montagwinkels
und befestigen:
- 1 x Glocke leicht, weiß (Kordel durch die Glocke schieben, einen Knoten machen und Glocke mit Deckelchen schließen)
- 1 x Schnurhalter mit 2x Holzschraube 3 x 20 und 2x Dübel 5 x 25 (in der Höhe so befestigen, daß Sie gut dran kommen, aber evtl. Kinder nicht)

3. für die Kordel (Sonnensegel "öffnen") den Schlüsselring vor dem letzten Laufhaken aufdrehen (Ring spreizen und aufdrehen), schieben die Kordel durch die Durchgangstülle am Fuß des Montagwinkels und knoten das Bleigewicht in der Höhe an, damit bei geschlossenem Segel das Bleigewicht die Kordel strafft, aber auf keinen Fall den Boden berührt
- Hinweis: auf dieser Seite darf der Schnurhalter nicht angebracht werden! Das Sonnensegel darf in der Position "geöffnet" nicht fixiert werden - da bei starkem Wind oder Unwetter es zu Schäden an Ihrer Markise kommen könnte!

- benötigtes Werkzeug: 5 mm Steinbohrer (Befestigung Schnurhalter), Kreuz- u. Schlitzschraubendreher eventuell 7mm Metallbohrer.


Lieferstatus: 1-2 Tage