WELDINGER Plasmaschneider PS 52 - Plasmaschneidgerät mit 40 A, bis 14 mm

Artikelnummer: 3051

  • das tragbare WELDINGER Inverter-Plasmaschneidgerät PS 52 schneidet Metalle aller Art bis 14 mm Stärke präzise zu
  • der Plasmaschneider verfügt über ein Schnellkupplungssystem für die benötigte Druckluftquelle (z. B. WELDINGER FK 95 pro)
  • durch seine sichere und einfache Handhabung ist das Gerät optimal für den Einsatz in der privaten Werkstatt
  • günstige Alternative zum Brennschneiden, da nur Strom und Druckluft gebraucht werden
  • mit Kontaktzündung, komplett betriebsbereit; moderne Inverter-Technik mit hoher Einschaltdauer und 40 A

219,99 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

 

WELDINGER PS 52 Plasma-Inverter Schneidgerät mit 40 A

erschwinglich für jeden Anwender!

Einphasiges Invertersystem (IGBT) für das Druckluft-Plasmaschneiden.
Schnelles, exaktes Schneiden aller elektrisch leitenden Werkstoffe. z.B. Stahl, Edelstahl, Messing, Kupfer, Aluminium u.v.m.

Der Plasmaschneider ist mit einem Schnellkupplungssystem für die Druckluft ausgestattet, Brenner und Massekabel sind im Lieferumfang ebenfalls enthalten.

Durch seine sichere und vor allem einfache Handhabung ist dieses Gerät  besonders geeignet für den Einsatz in der privaten Werkstatt.
Es wird eine externe Druckluftquelle benötigt. Diese sollte mit einem Druckregler ausgestattet sein. Der benötigte Druck liegt zwischen 2 und 4 bar. Die benötigte Luftmenge liegt zwischen 90 und 180 l/min.

Sollte Ihr Kompressor keinen Druckregler mit Wasserabscheider besitzen, haben wir ein Druckregler-Anschlussset speziell für diesen Plasmachneider konzipiert (Artikel 2734).

Kontroll-Leuchten und Anzeigen:
- Power LED
- Überhitzungsleuchte
- Unter- oder Überspannungsleuchte
- Druckluft / Unterdruckanzeige

Schutz-Sicherheitseinrichtungen:
- Überspannungsschutz
- Unterspannungsschutz
- Überhitzungssicherung
- Überlastungsicherung

Allgemeine Informationen zum Plasmaschneiden:

Bei einem Plasmaschneider brennt ein Lichtbogen zwischen einer Elektrode und dem Werkstück. Der Lichtbogen wird entweder mit einer Hochfrequenzzündung oder per Kontaktzündung (Lift Arc) gezündet. Dieser Lichtbogen wird ca.30000 Grad Celsius heiß (beim PS 52 erfolgt die Zündung perKontaktzündung). Dieser Lichtbogen wird am Austritt durch eine isolierte, druckluftgekühlte Kupferdüse eingeschnürt. Dadurch wird die Energiedichte im Plasma derartig erhöht, dass das Werkstück an der Auftreffstelle schmilzt. Das Schmelzbad wird durch einen Gasstrahl weggeblasen, wodurch die Schnittfuge entsteht. Als Gas zum Ausblasen wird fast immer Druckluft verwendet.

Für eine bessere Schnittfuge werden auch Schutzgasgemische eingesetzt, die eine Oxidation verhindern bzw. abschwächen. Charakteristisch für Plasmaschneidfugen ist eine Abrundung der Kante an der Eintrittsstelle.

Technische Daten

Netzspannung / Absicherung230 V / 16 A
Schneidstärke
Strahlbreite
bis 14 mm
ca. 4 bis 6 mm
Maße / Gewicht220x480x410 mm /  6,75 kg

Lieferumfang

WELDINGER Plasmaschneider PS 52
Massekabel (3,10 m lang) 
Brennerpaket PT31 (Schlauchpaket), 3,8 m lang

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: